Anlagestrategie des F&W Precious Metal Plus Portfolios

In diesem Portfolio wird der Asset Manager mindestens 30% des Anlagekapitals in Gold und/oder Silber ETF´s, ETC´s bzw. Zertifikate investieren. Darüber hinaus kann er auch Aktien von Gesellschaften erwerben, die im Bereich der Exploration, Gewinnung, Verarbeitung und Vermarktung von primären Ressourcen tätig sind. Primäre Ressourcen sind diejenigen, welche physisch vorhanden sind, wie z.B. Wasser, Metalle, Erdöl, Erdgas und Soft Commodities.

Dies kann sowohl über Investmentfonds als auch über Einzelwerte realisiert werden. Zur Senkung der Volatilität können bis zu 50% in Liquidität und/oder Anleihen investiert werden.

Aktienteil: 0 - 100 %

Rententeil: 0 - 100 %

 

Maximal erlaubte Risikoallokation (Risikoklasse): X 5

 

Benchmark: Gold in € (100%)

 

Die Anlageberatung nach § 1 Abs. 1a Nr. 1 a KWG und die Anlagevermittlung nach § 1 Abs. 1a Nr. 1 KWG erfolgen im Auftrag, im Namen, für Rechnung und unter der Haftung des dafür verantwortlichen Haftungsträgers BN & Partners Capital AG, Steinstraße 33, 50374 Erftstadt, nach § 2 Abs. 10 KWG. BN & Part-ners Capital AG besitzt für die vorgenannten Finanzdienstleistungen eine ent-sprechende Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gemäß § 32 KWG.